Gesamtbestand
Preussen - Militärgeschichte

  • FRIEDRICH II. - Großes Panorama der Schlacht bei Mollwitz.: "'Plan der Bataille von Molwitz so den 10.ten April Anno 1741 vorgefallen mit der Oesterreichischen Armee.' Sehr dekorative Rolle mit der kolorierten Darstellung der Schlacht von Mollwitz, der ersten Schlacht, die Friedrich II. führte, bestehend aus 4 aneinander geleimten Blättern. Wasserzeichen einer "Lilie". Sehr detaillierte Zeichnungen mit feinem Kolorit, 13 Portraits der Befehlshaber zu Pferde (4 x 5 cm), Darstellung der preußischen Aufstellung mit kolorierten Standarten, Schmuckelementen wie Kanonen und Wagen, 6 kolorierten Panoramen der umliegenden Dörfer und der Festung sowie einem kleineren schematischen Plan der Schlachtordnung der Preußen und Österreicher. Maße: 182,5cm x 35,8cm. Auf der Rückseite an der äußeren rechten Seiten in Querschrift "Bataile de Molwitz", nur zu sehen im zusammengerollten Zustand. Keine Hinweise auf Hängung, scheinbar wurde die Rolle zusammengerollt aufbewarhrt."
    Inventarnummer: 1093 |        |Preis: 16000 EUR
  • POMMERN -: "1. 'Plan der Action bei Soldendon in Pommern mit den Russn und Preiss 15. Oct. 1762'. 2. 'Plan der Affeir bey Pyritz mit denen Rusen und Preisen 1759, den 8.May'. Zwei große farbige Pläne in Tusche und Aquarell auf Papier, ohne Faltspuren, undatiert (zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts, wohl vor 1770), unsigniert. Die Maße der ersten Karte 45,4 cm x 56 cm, die Maße der zweiten 45 cm x 55,6 cm. Dargestellt sind Orte, Befestigungsanlagen und die Schlachtenaufstellung von Truppen in einer Seenlandschaft, die Bezeichnungen der Orte und Truppen jeweils in dekorativer Titelkartusche. Allerdings sind diese Angaben offensichtlich weitgehend fiktiv, so läßt sich ein Ort "Soldendon", nach bisherigen Recherchen, in Pommern nicht nachweisen. Die Zeichnungen sind in halber Ansicht, perspektivisch gearbeitet. Die erklärenden Legenden sind mit einem teilweise verblaßten, goldenen Rahmen gefaßt. Charakteristisch für beide Karten ist die naive Darstellungsweise, mit Fehlern in der perspektivischen Wiedergabe von Landschaften und Gebäuden sowie teilweise flüchtigen Einzeichnungen des Wegenetzes. Wasserzeichen auf beiden Blättern: Lilie von Straßburg mit einem bekröntem Wappenschild, darunter "C&I Honig" (Cornelis & Jacob Honig, 1683-1856)."
    Inventarnummer: 1096 |        |Preis: 1600 EUR
  • ENGLISCHER BERICHT ÜBER EIN MANÖVER IN POTSDAM -: 'Prussian Manouvres Potsdam Sept. 1788. Translated from the German'. Gut lesbare, anonyme Handschrift in englischer Sprache, braune Tinte auf Papier, Wasserzeichen 'Fools Cap' und '1797', Blattgröße 32,5 x 20 cm, die einzelnen Bögen sind mit einer Fadenbindung zusammengefasst.
    Inventarnummer: 1053 |        |Preis: 1200 EUR
  • MEINERT, FRIEDRICH: Anweisung zum Nivelliren und Profiliren.
    Inventarnummer: 1148 |        |Preis: 350 EUR
  • HENNERT, C(ARL) W(ILHELM): Beyträge zur Brandenburgischen Kriegesgeschichte unter Kurfürst Friedrich dem Dritten nachherigen erstem Könige von Preussen. Hauptsächlich aus Nachrichten im Königlichen Archive und andern noch nicht bekannten Handschriften geschöpft.
    Inventarnummer: 889 |        |Preis: 480 EUR
  • YORK VON WARTENBURG - DROYSEN, JOH. AUG.: Das Leben des Feldmarschalls Grafen York von Wartenburg. Zwei Bände (in einem).
    Inventarnummer: 39 |        |Preis: 100 EUR
  • Anonym -: Der Militair-Etat und die constitutionelle Doctrin.
    Inventarnummer: 2114 |        |Preis: 50 EUR
  • OLBERG, EDUARD VON - anonym: Die französische Armee auf dem Exercirplatze und im Felde. Mit einem Rückblick auf den Feldzug in Italien im Jahre 1859. Den Kameraden aller deutschen Armeen gewidmet von einem alten Offizier.
    Inventarnummer: 2780 |        |Preis: 130 EUR
  • WEHRPFLICHT -: Die Militairverpflichtung der Preußischen Staatsbürger in ihren verschiedenen Abstufungen und Beziehungen, und deren Ableistung, sowohl in Folge der jährlichen Ersatzaushebung, als durch freiwilligen Eintritt in das stehende Heer. Eine Zusammenstellung der darüber vorhandenen Bestimmungen, hauptsächlich zur Belehrung der Militairpflichtigen aller Klassen, über ihre Pflichten und Rechte, so wie Derjenigen, welche deren Interesse zu vertreten haben.
    Inventarnummer: 2766 |        |Preis: 250 EUR
  • Anonym -: Die Verfassung und Uniformirung der im Herzogthum Schlesien zu errichtenden Bürgergarden.
    Inventarnummer: 2474 |        |Preis: 750 EUR
  • FRIEDRICH II. (anonym): Instructions Militaires du Roi de Prusse pour ses Généraux. Publiées par Mr. Faesch. London, Seyffard, 1762. 144 S. und 13 ausfaltbare Kupfer. Vorgebunden : STILLE, CHRISTOPH LUDWIG VON (anonym): Les Campagnes du Roi de Prusse avec des Réfléxions sur les Causes des Événemens. Zwei Teile in einem Band. Amsterdam, 1763. (4) Bl., 228 S.
    Inventarnummer: 3379 |        |Preis: 900 EUR
  • MILITÄRSEELSORGE -: Kirchenbuch nebst einem Catechismus und einer Sammlung biblischer Sprüche und Gebete zur häuslichen Andacht und Erbauung für die Königl. Preußische Armee.
    Inventarnummer: 1596 |        |Preis: 100 EUR
  • OELZE, F.: Lehrbuch der Artillerie für Preussische Avancirte dieser Waffe, mit 5 Figuren-Tafeln, nach den neuesten Vorschriften bearbeitet.
    Inventarnummer: 836 |        |Preis: 200 EUR
  • FRIEDRICH WILHELM III. -: Rangliste der Königl. Preussischen Armee für das Jahr 1806.
    Inventarnummer: 1332 |        |Preis: 750 EUR
  • FRIEDRICH II. -: Reglement vor Die Königl. Preuß. Dragoner-Regimenter worin enthalten Die Evolutions zu Pferde und zu Fuß, das Manual und die Chargirung und Wie der Dienst im Felde, und in der Garnison geschehen soll auch Wornach die sämmtlichen Officiers sich zu verhalten haben Desgleichen Wieviel an Tractament bezahlet und davon abgezogen wird, auch wie die Mondirung gemachet werden soll Ordnung halber In X Theile ein jeder Theil in gewisse Tituls, und ein jeder Titul in gewisse Articles abgefasset. Deutsche Handschrift in brauner Tinte auf Papier, Wasserzeichen 'Pferd in der Levade' (Vorsatz), 'Inpatria' (Text), Spieß mit Krone und Nelken in den Seitenecken, sehr schöne, gleichmäßige Reinschrift eines professionellen Schreibers, undatiert (nach 1743).
    Inventarnummer: 1074 |        |Preis: 2500 EUR
  • FRIEDRICH II. -: Reglement vor Die Königl. Preußische Infanterie worinnen enthalten Die Evolutions das Manual und die Chargirung und Wie der Dienst im Felde und in der Garnison geschehen soll, auch Wornach die sämtliche Officiers sich sonst zu verhalten haben desgleichen Wieviel an Tractament bezahlet und davon abgezogen wird, auch wie die Mundirung gemachet werden soll, Ordnung halber In 12 Theile, ein iedes Theil in gewiße Tituls ein ieder Titul in gewisse Articles abgefaßet. Deutsche Handschrift in brauner Tinte auf Papier, Wasserzeichen 'Inpatria' und Nelken in den Seitenecken, sehr schöne, gleichmäßige Reinschrift eines professionellen Schreibers, undatiert (wohl 1747).
    Inventarnummer: 1075 |        |Preis: 2200 EUR
  • EICKSTEDT, C. VON: Reglements und Instructionen für die Churfürstlich-Brandenburgischen Truppen zur Zeit der Regierung Friedrichs des Dritten (Ersten) als Churfürst und als König. Mit Beilagen aus der Zeit Seines Vorfahren und Seines Nachfolgers. Aus archivarischen Quellen zusammengetragen und herausgegeben.Nebst 334 Truppen-Stellungen und 225 Figuren in Steindruck.
    Inventarnummer: 947 |        |Preis: 550 EUR
  • Bayrischer Erbfolgekrieg -: Tagebuch, in welchem die wichtigsten Vorfälle und Veränderungen bey denen anjetzt im Kriege begriffenen Königlich Preußischen, Churfürstl. Sächsischen, und Kayserlich Oesterreichischen Armeen von jedem Tage richtig aufgezeichnet sind. Erstes bis fünftes Stück.
    Inventarnummer: 640 |        |Preis: 120 EUR
  • ETZEL, F(RANZ) A(UGUST) VON: Terrainlehre.
    Inventarnummer: 844 |        |Preis: 200 EUR