Handschriften
Varia

  • FREUNDSCHAFTSALBUM AUS NEUBRANDENBURG -: "Aus dem Besitz von Theodor Dühr, möglicherweise entstanden im Umfeld der Gelehrtenschule in Neubrandenburg. 34 lose Blätter mit 33 Einträgen (davon 3 mit kl. Illustrationen), sowie ein kleines Bleistift-Portrait, eine geprägte und handkolorierte Karte mit Freundschaftsmotiv, ein gedrucktes und koloriertes Billet im Papier-Silberrähmchen zum Namenstag, zwei Freundschafts-Billets, davon eines mit Aquarell auf Seide, zwei gefaltete Umschläge mit gepressten Gräsern ("Im Schwedt'er Schloßgarten am 27. Mai 1833 gewunden mit B. ..."), und drei gefaltete Briefe. Die meisten Albumblätter datiert zwischen 1826 und 1829."
    Inventarnummer: 2694 |        |Preis: 420 EUR
  • GEDENKBLATT -: "Handschrift in brauner Tinte auf Papier, Text gefasst von stilisiertem Grabstein mit Trauerweide und Urne. "Hier liegt begraben Anna Magdalena Brüllmann von Hemmersweil, starb selig den 6ten Juni 1827 in einem Alter von 1 Jahr und 4 Wochen."
    Inventarnummer: 2634 |        |Preis: 160 EUR
  • Hamburger Studenten-Stammtisch.: "Teilnehmer-Buch des "V.A.T. Bismarck, Hamburg. Stammtisch rechtes Alsterufer". Circa 250 Bl., davon 71 Bl. meist zweiseitig beschrieben; 9 Bl. Typoskript ('Zum 4-jährigen Bestehen Des V.A.T.-Sonntagsstammtisches ... 18. November 1930') eingeheftet. 19,5 x 12 cm. Gebunden in einen Lederband des frühen 18. Jhdts mit reicher Rückenvergoldung, Gold- und Blindprägung auf beiden Deckeln sowie 2 neuen Rückenschildern. (Hamburg) 1929-1951."
    Inventarnummer: 1040 |        |Preis: 180 EUR
  • WESTMEYER, HANSJÖRG (1911 - 2003) -: "Wissenschaftliche Aufzeichnungen, Zeichnungen und Fotografien aus dem Nachlass. Professor Hansjörg Westmeyer war am renommierten Forschungsinstitut des Naturwissenschaftlers Manfred von Ardenne (1907-1997) in Dresden-Weißer Hirsch tätig. Die rund 500 Mitarbeiter des privaten, 1955 gegründeten Forschungsinstituts konzentrierten sich vor allem auf Untersuchungen aus dem Bereich der angewandten Physik und der Medizin. Das Forschungsinteresse Professor Westmeyers galt drei unterschiedlichen Phänomenen optisch-physikalischer Wahrnehmung. Er führte Untersuchungen zur Diffus-Reflexionspektroskopie, kurz "Remissionsspektroskopie" durch, einem Verfahren zur Messung des Absorptionsvermögens der Haut und zur Analyse der Hautfarbe. "In der Remissionspektroskopie tritt zu der reinen Absorption der Farbstoffe als wesentliche Einflussgröße die Streuung des Lichts an den Strukturen eines trüben Mediums hinzu" (zitiert nach Westmeyer 1975), die sogenannte "Streuabsorption". Hier ergeben sich thematische Schnittstellen und inhaltliche Verbindungen zu den Untersuchungen der Spektralfarben, die Westmeyer ebenfalls betrieb und zu seinen astronomischen Studien, bei denen er unter anderem die Helligkeit von Himmelskörpern fotografierte."
    Inventarnummer: 2852 |        |Preis: 1300 EUR
  • ESCHWEGE, C(ARL) VON -: 'Der Nordische Krieg 1700 - 1721'. Vorlesungsmitschrift des Studenten C. von Eschwege im Wintersemester 1847/48, ohne Angabe des Dozenten oder der Universität. Braune Tinte auf Papier, sehr saubere und gleichmäßige Reinschrift mit breitem Rand.
    Inventarnummer: 137 |        |Preis: 120 EUR
  • NOTARIAT -: 'DU NOTAIRE'. Französische Handschrift in schwarzer Tinte auf Papier, unsigniert und undatiert (ca. 1760), einspaltig, zu 26 - 35 Zeilen, Schriftspiegel ca. 20 x 13 cm.
    Inventarnummer: 1430 |        |Preis: 1500 EUR
  • ALBUM AMICORUM -: 'Erinnerung der Freundschaft' (Rückentitel), Stammbuch mit 29 Einträgen auf 70 Blättern, alle Einträge von Freundinnen und Freunden aus Pegau in Sachsen, Datierungen zwischen 1820 und 1827.
    Inventarnummer: 2755 |        |Preis: 400 EUR
  • H. R. H. PRINCESS HENRY OF BATTENBERG -: 'Journal' (Rückentitel). Haushaltsbuch der Prinzessin Beatrice Mary Victoria Feodore von Großbritannien und Irland, verwitwete Princess Henry of Battenberg, aus der Zeit um den Ersten Weltkrieg. Englische Handschrift auf Papier, Osborn Cottage und Carisbrooke Castle (Isle of Wight), 1910 - 1925.
    Inventarnummer: 2791 |        |Preis: 2300 EUR
  • LIEDERBUCH -: 'Noten Liederbuch' (kalligraphischer Titel), handschriftliche Sammlung von über 60 Liedern mit Noten und Text, um 1845 (auf S. 71 datiert 22.6.45), braune und stellenweise rote Tinte auf Papier, 73 teils nummerierte Seiten, Blattgröße ca. 19,5 x 12,7 cm.
    Inventarnummer: 1474 |        |Preis: 270 EUR
  • SAPHIR, MORITZ GOTTLIEB u. a. -: 'Sammlung mannigfaltiger Gedichte gewidmet Fräulein Leopoldine zur Erinnerung an 1848 & 1849'. In bemerkenswert sauberer Kurrentschrift angelegte Sammlung von 180 Gedichten. Braune Tinte auf Papier, mit einem in romantischer Verspieltheit kalligraphisch gestaltetem Titelblatt, die Widmung ist unterschrieben mit J. F. E. Wrubl.
    Inventarnummer: 1668 |        |Preis: 350 EUR
  • SCHWEFELSÄURE-PRODUKTION -: Album mit 19 Tafeln zur Herstellung von Schwefelsäure, Guignetgrün, Kalk, Chlor, davon 17 farbig aquarellierte Zeichnungen und 2 Bleistiftzeichnungen, sauber und präzise ausgeführte Ansichten sowie Quer- und Längsschnitte durch die Produktionsanlagen und Öfen, jeweils mit kurzer Legende in Tusche versehen, unsigniert, Frankreich um 1870.
    Inventarnummer: 2862 |        |Preis: 650 EUR
  • KERSTEN, JOHANN CHRISTIAN: Bei dem Anfange des 1811ten Jahres wünscht seiner würdigen Großmutter der Madame Kersten, Glück Johann Christian Kersten. Hübscher Neujahrsgruß, bestehend aus einem altkolorierten Kupferstich und 3 Seiten kalligraphisch in Gold geschriebenem Text (Widmungsblatt, Gedicht in deutscher Sprache und französischer Sprache), 35 x 19,8 cm.
    Inventarnummer: 2205 |        |Preis: 120 EUR
  • DENKSCHRIFT AUF DAS GRAB DER SELIGEN MAGDALENA BRÜLLMANN: des Johannes Brüllmann Wagner und Küffermeister zu Hemrischweil, und der Katharina Wartenweiler, ehelich erzeugtes Töchterlein, seines Alters ein Jahr und 2 Wochen. Geweiht zum brüderlichen und schwesterlichen Angedenken von Meister Brüllmann Wagner u. seiner Gattin zu Hemrischweil d. 8. Juni 1827.
    Inventarnummer: 2633 |        |Preis: 150 EUR
  • ALBUM AMICORUM -: Freundschaftsalbum von C. Fr. Schmauser mit 38 Einträgen aus Züllichau (polnisch Sulechów) und Berlin, datiert zwischen 1818 und 1849, mit einer kolorierten, von Blättern und Eicheln aus Goldpapier umkränzten Lithographie, zwei kolorierten Lithographien von C. Schauer Berlin und zwei hübschen Aquarellen.
    Inventarnummer: 2985 |        |Preis: 750 EUR
  • ALBUM DI ELISA SANGUINETTI RAVÀ -: Luxuriöse Sammlung von kalligraphischen Blättern, Gouachen, Zeichnungen (u. a. von Eugenio Trivelli und A. Prampolini), Noten (u. a. von Achille Peri), Gedichten und Oden in italienischer Sprache (u. a. von Luigi Sani, Enrico Casali und Aronne Rabbeno), Aquarellen und Drucken, teils mit Widmungen an Elisa Sanguinetti Ravà als Mäzenin des 'Asilo Infantile degli Israeliti', Datierungen 1852 und 1853, Reggio Emilia.
    Inventarnummer: 2735 |        |Preis: 5500 EUR
  • KERSTEN, CARL EDUARD -: Zum Eintritte in das 1817te Jahr wünscht seiner werthen Großmutter Kersten, Glück. Liebevoller Neujahrsgruß, bestehend aus einem altkolorierten Kupferstich und 3 Seiten kalligraphisch in Gold geschriebenem Text (Widmungsblatt, Gedicht in deutscher Sprache und französischer Übersetzung), 33 x 21 cm.
    Inventarnummer: 2204 |        |Preis: 150 EUR