Handschriften
Zeichnungen

  • GARTENARCHITEKTUR -: "Anonyme Federzeichnung einer barocken Gartenanlage aus dem Veneto, undatiert (um 1720). Braune Tinte und graue Lavierungen, auf festem Büttenpapier; Blattgröße ca. 40 x 32 cm. Sammlerstempel unten in der Mitte. Auf der Rückseite drei weitere Sammlerstempel, davon einer geschwärzt. Zudem moderne Beschriftung in Graphit: "Marco Ricci 1676-1729 Belluno - Venedig", sowie gedruckter Klebezettel: "Marco Ricci 1679 Belluno - Venedig 1729"."
    Inventarnummer: 1424 |        |Preis: 1750 EUR
  • BLUMEN -: "Biedermeierliches Album mit 24 unsignierten Zeichnungen von Blüten und Blumenarrangements (davon 23 aquarelliert) auf Bütten (Wasserzeichen 'Pro Patria' und 'Van der Ley'), 20 Blätter, ein Blatt mit der Datierung "22. Dezember 1850 nach der Natur", Blattgrößen 22 x 19 cm, drei Blätter kleiner."
    Inventarnummer: 3548 |        |Preis: 850 EUR
  • RABISCHONG, MARIE -: 'Album de Dessins' mit 14, teils kolorierten, Bleistiftzeichnungen auf Karton (12,5 x 19,5 bis 16 x 23 cm) in einem Album (23 x 31 cm), auf dem Titelblatt datiert, Lutterbach, 1866.
    Inventarnummer: 2115 |        |Preis: 270 EUR
  • SILHOUETTEN -: 'Gelehrte Schattenrisse'. 8 als Scherenschnitt ausgeführte, feine Porträt-Silhouetten aus der Epoche der Berliner Aufklärung. Dargestellt sind, so der beiliegende handschriftliche Begleitbrief Moses Mendelssohn, Spalding, Bernoulli, Gerhard, Gleditsch, Selle, Ramler und Achard. Darstellungen zwischen 7 x 4 cm und 5 x 3 cm, rückseitig nummeriert 1 - 2 und 4 - 8.
    Inventarnummer: 3541 |        |Preis: 2800 EUR
  • RÖTELZEICHNUNGEN -: 'Handzeichnungen in Rothe Kreide' (handschritliche Bezeichnung auf dem vorderen Deckel der Mappe, rückseitig mit dem gestrichenen Vermerk 'Schulenburg No. I'). 17 Blätter mit größtenteils fein ausgeführten Studien, Format zwischen 30,5 x 19,5 cm und 19 x 20 cm, Bütten mit unterschiedlichen Wasserzeichen, unsigniert und undatiert (wohl 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts).
    Inventarnummer: 3068 |        |Preis: 360 EUR
  • WISE,C.: 'Monuments de Rome & Tivoli dessinés d'après Nature par C. Wise à St Omer' (Deckeltitel). Auf dem Vorsatzblatt findet sich ein fast wortgleicher Eintrag einer zweiten (wohl späteren) Hand: 'Monuments de Rome-Tivoli 50 Dessins d'après Nature, et Sepia Rome 1834'. Album mit 53 Original-Handzeichnungen des Malers und Stechers C. Wise (5 Sepien und 48 Bleistiftzeichnungen), zwei datiert 1831 bzw.1834, montiert auf 47 Blatt starkem, graublauem Papier. Bildgrößen zwischen 32 x 25 cm und 15 x 20 cm.
    Inventarnummer: 1611 |        |Preis: 8500 EUR
  • SKIZZENBUCH -: 'Zeichenbüchlein v. Giehrl'. 42 Natur- und Landschaftsstudien (davon 35 in Bleistift, 6 in lavierter Aquarell-Grisaille und 1 farbiges Aquarell), undatiert, wohl um 1860. Bis auf eine Zeichnung, die auf Transparentpapier ausgeführt wurde alle auf unterschiedlich festem Papier in einem Album im Taschenformat (7,8 x 10 cm) gebunden.
    Inventarnummer: 3133 |        |Preis: 150 EUR
  • JUGENDSTIL -: 34, teils kolorierte Tuschezeichnungen mit stilisierten Blatt- und Blumenornamenten, datiert zwischen April 1883 und Januar 1884, signiert Weisshuhn, Blattgrößen 25 x 20 cm.
    Inventarnummer: 3697 |        |Preis: 450 EUR
  • SILHOUETTEN -: 6 aus schwarzem Glanzpapier geschnittene feine Porträt-Silhouetten von drei Kindern, jeweils im Profil von rechts und links, Bildgrößen ca. 6 x 3 cm, später montiert auf 6 lose, mit Goldschnitt versehene Blätter eines Freundschaftsalbums in Kassettenform. Unsigniert und undatiert (wohl Deutschland, um 1800).
    Inventarnummer: 3540 |        |Preis: 350 EUR
  • STURMHÖFEL, AUREL -: Album mit ca. 60 Zeichnungen in Aquarell, Tusche, Feder und Bleistift, sowie 1 Original-Photographie auf insgesamt 49 Blättern in unterschiedlicher Färbung von weiß bis braun, sowie 2 Blumen-Stickereien auf den weißen Seidenmoirée-Vorsätzen. Datierungen zwischen 1854 und 1858, diverse Wasserzeichen, u.a. Whatman 1855. Blätter teilweise leer, teilweise beidseitig mit Zeichnungen versehen; diese oftmals montiert, bisweilen auf Pergaminpapier. Beigefügt zwei auf Pappe aufgeklebte kleine Zeichnungen.
    Inventarnummer: 1573 |        |Preis: 2800 EUR
  • BEMERKENSWERTES SAMMELALBUM: aus der Zeit zwischen Spätromantik und frühem Historismus, mit dekorativen Veduten aus Potsdam, Babelsberg und Berlin, zusammengestellt wohl von einem jungen Mädchen (Decke mit dem goldgeprägten Besitzvermerk 'Anna'), enthält 56 montierte Aquarelle, Zeichnungen, Graphiken und 17 frühe Photographien von Gemälden oder Stichen, größtenteils mit Tuscherahmen versehen, sowie zwei handschriftliche Einträge, wohl Mühlenbeck in Brandenburg, um 1851 bis 1855. 36 Blatt, meist beidseitig beklebt, Fadenheftung, Blattgröße des Albums 24 x 20 cm.
    Inventarnummer: 1422 |        |Preis: 3600 EUR
  • SILHOUETTEN -: Eleganter junger Mann mit Dreispitz, knielangem Rock, Degen und Reitstiefeln, in der linken Hand die lange Pfeife haltend, in der rechten ein offenes Buch, lesend auf eine Stuhllehne. Schönes Silhouettenbild, Tusche auf Papier, unsigniert und undatiert (um 1800), Wasserzeichen (D & A ?) durch die Zeichnung verdeckt, Blattgröße 27,5 x 20 cm.
    Inventarnummer: 3527 |        |Preis: 750 EUR
  • FREIHERR VON RECHENBERG, OSWALD: Erinnerungs-Blätter aus der Brautzeit. Seiner lieben Hedwig gewidmet zum 14. Mai 1884 von O. Frhr. von Rechenberg. 52 Blätter, davon 3 mit Text und 49 Zeichnungen in lavierter Tusche, einige farbig aquarelliert, entstanden zwischen 1879 und 1884, montiert auf feste Kartons (43 x 30,5 cm).
    Inventarnummer: 3128 |        |Preis: 750 EUR
  • SILHOUETTEN -: Familiäre Szene mit Damen und Herren der Familien Pappus von Tratzberg, zu Nauenstein und von Lasser, stehend und sitzend in einem großen Salon, schwarze und ockerfarbene Tusche auf Papier, signiert: 'Fait par Honor Baron Hornstein de Grüningen 1787'. Blattgröße ca. 40 x 33 cm.
    Inventarnummer: 3538 |        |Preis: 2400 EUR
  • ANSICHT VON SCHLOß PRAUß (PRUSY) IN SCHLESIEN, 1838.: Gouache, wohl von der Hand eines Laien, auf grauem Papier; Blattgröße 26,5 x 33 cm; Bildgröße: 17,9 x 23,5 cm. Die eigentliche Darstellung der Vedute wird von einem imitierten gemalten Rahmen gefasst. Auf der Rückseite findet sich der Name Karoline Schwarzer.
    Inventarnummer: 1648 |        |Preis: 850 EUR
  • SILHOUETTE, ETIENNE DE: Idée générale du gouvernement et de la morale des Chinois, et réponse a trois critiques.
    Inventarnummer: 3536 |        |Preis: 1600 EUR
  • KINDERZEICHNUNGEN IM BIEDERMEIER -: In den Jahren 1816 bis 1820 in Leipzig entstandenes Freundschaftsalbum des später als Bildhauer bekannt gewordenen Friedrich Funk (1804 - 1882). Enthält 17 Einträge sowie 2 Bleistiftzeichnungen, 9 Aquarelle, 2 kolorierte Lithographien und 1 Blatt mit einer Seidenband-Applikation.
    Inventarnummer: 3673 |        |Preis: 750 EUR
  • SILHOUETTEN -: Sammlung von 16 Porträt-Silhouetten von Frauen, Männern und Jugendlichen in Scherenschnitten und feinen Tuschezeichnungen, diese teils weißgetönt. Die frühesten wohl um 1790, die Mehrzahl aber um 1820. Auf weißen und blauen Träger-Kartons und -Papieren, Blattgrößen zwischen 7 x 6 cm und 11,5 x 9 cm.
    Inventarnummer: 3531 |        |Preis: 750 EUR
  • SILHOUETTEN -: Sammlung von 19 Scherenschnitten, die als Brustbildnisse im Profil bedeutende Persönlichkeiten des ausgehenden 18. Jahrhunderts darstellen. Die Scherenschnitte wurden in der Zeit auf gelacktes, gelbliches Papier montiert, von Hand mit einem roten Rahmen versehen und handschriftlich mit den Namen der Portraitierten und einer nicht durchlaufenden Nummerierung versehen. Blattgrößen um 19,5 x 11 cm.
    Inventarnummer: 3525 |        |Preis: 1000 EUR
  • BRUUN JACOBSEN, POUL: Sammlung von 31 Federzeichnungen und 3 Aquarellen (davon eines bezeichnet 'Arles 1960'), Formate zwischen 15 x 12 und 16 x 24,5 cm. Offensichtlich entstanden auf Bruun Jacobsens 1960 unternommenen Reise, die ihn über England (2 Zeichnungen), nach Frankreich (1 Aquarell und 1 Zeichnung), Italien (13 Zeichnungen), Griechenland und schließlich in die Türkei (15 Zeichnungen) führte.
    Inventarnummer: 1413 |        |Preis: 180 EUR
  • KUNTZMANN, H. -: Skizzenbuch eines Schülers oder Studenten mit 46 Zeichnungen, darunter 14 Rötelzeichnungen, 15 Bleistiftzeichnungen und 17 Aquarelle, Gouachen und lavierte Zeichnungen; 28 weiße Blätter. Blattgröße 25,8 x 20,5 cm, Wasserzeichen 'J Honig', 'JH&Z' und 'Zoonen' sowie Lilie und Wappenschild. Das Titelblatt mit den Initialien 'IHLK' und der Datierung 1788, einige Blätter signiert 'H. Kuntzmann' zwei datiert (1790).
    Inventarnummer: 3372 |        |Preis: 1600 EUR
  • SILHOUETTEN -: Umfangreiche Sammlung von 109 Portrait-Silhouetten, entstanden zwischen 1822 und 1854, davon nur 11 komplett schwarz getuscht, der größte Teil als Umrisszeichnung in Feder, seltener Bleistift, ausgeführt. Die meisten Blätter bezeichnet und datiert, Blattgrößen 14 x 11 cm, wenige Blätter kleiner, Wasserzeichen Aicham.
    Inventarnummer: 3529 |        |Preis: 1200 EUR
  • BELOW, FRANK (auch SCHACKE oder SCHAKE, FRANK): ‚Monologe über Themen von Stefan George (1966 - 1967)'. 13 Arbeiten in Mischtechnik (Blei- und Farbstift, Aquarell- und Deckfarben, vereinzelt Collage auf Papier), signiert ‚FS', Bildgrößen ca. 19 x 16 cm, unter Passepartout, drei Blätter rückseitig mit dem handschriftlichen Vermerk ‚Frank Schacke, Akademie Stuttgart, Kl. Haegele', zwei Blätter mit dem Etikett des Württembergischen Kunstvereins und den Angaben ‚Schacke, Frank, Stuttgart, Akademie, Am Weißenhof 1, Zyklus Stefan George'.
    Inventarnummer: 3115 |        |Preis: 1200 EUR