Handschriften
Naturwissenschaften

  • WESTMEYER, HANSJÖRG (1911 - 2003) -: "Wissenschaftliche Aufzeichnungen, Zeichnungen und Fotografien aus dem Nachlass. Professor Hansjörg Westmeyer war am renommierten Forschungsinstitut des Naturwissenschaftlers Manfred von Ardenne (1907-1997) in Dresden-Weißer Hirsch tätig. Die rund 500 Mitarbeiter des privaten, 1955 gegründeten Forschungsinstituts konzentrierten sich vor allem auf Untersuchungen aus dem Bereich der angewandten Physik und der Medizin. Das Forschungsinteresse Professor Westmeyers galt drei unterschiedlichen Phänomenen optisch-physikalischer Wahrnehmung. Er führte Untersuchungen zur Diffus-Reflexionspektroskopie, kurz Remissionsspektroskopie durch, einem Verfahren zur Messung des Absorptionsvermögens der Haut und zur Analyse der Hautfarbe. "In der Remissionspektroskopie tritt zu der reinen Absorption der Farbstoffe als wesentliche Einflussgröße die Streuung des Lichts an den Strukturen eines trüben Mediums hinzu" (zitiert nach Westmeyer 1975), die sogenannte "Streuabsorption". Hier ergeben sich thematische Schnittstellen und inhaltliche Verbindungen zu den Untersuchungen der Spektralfarben, die Westmeyer ebenfalls betrieb und zu seinen astronomischen Studien, bei denen er unter anderem die Helligkeit von Himmelskörpern fotografierte."
    Inventarnummer: 2852 |        |Preis: 1300 EUR
  • PHYSIK -: 'Experi(mens) de Physique' (Rückentitel). Anonyme französische Handschrift vom Anfang des 18. Jahrhunderts, in brauner Tinte auf Papier - wohl von einer Hand, das Schriftbild ändert sich aber deutlich auf Seite 81von einer platzgreifenden, großzügigen Schrift, in eine platzsparende, kompaktere Variante, die aber immer noch sehr gut lesbar ist.
    Inventarnummer: 2588 |        |Preis: 1600 EUR
  • SCHWEFELSÄURE-PRODUKTION -: Album mit 19 Tafeln zur Herstellung von Schwefelsäure, Guignetgrün, Kalk, Chlor, davon 17 farbig aquarellierte Zeichnungen und 2 Bleistiftzeichnungen, sauber und präzise ausgeführte Ansichten sowie Quer- und Längsschnitte durch die Produktionsanlagen und Öfen, jeweils mit kurzer Legende in Tusche versehen, unsigniert, Frankreich um 1870.
    Inventarnummer: 2862 |        |Preis: 650 EUR
  • GARDIEN: L'Astronomie Physique. Undatierte französische Handschrift in brauner Tinte auf Papier, um 1700.
    Inventarnummer: 1862 |        |Preis: 15000 EUR