Buchcover Buchcover Buchcover Buchcover Buchcover Buchcover Buchcover Buchcover
WESTMEYER, HANSJÖRG (1911 - 2003) -: "Studien zu Dermatologie, Astronomie und Farblehre. Wissenschaftliche Aufzeichnungen, Zeichnungen und Fotografien aus dem Nachlass. Professor Dr. Hansjörg Westmeyer war am renommierten Forschungsinstitut des Naturwissenschaftlers Manfred von Ardenne (1907-1997) in Dresden-Weißer Hirsch tätig. Die rund 500 Mitarbeiter des privaten, 1955 gegründeten Forschungsinstituts konzentrierten sich vor allem auf Untersuchungen aus dem Bereich der angewandten Physik und der Medizin. Das Forschungsinteresse Professor Westmeyers galt drei unterschiedlichen Phänomenen optisch-physikalischer Wahrnehmung. Er führte Untersuchungen zur Diffus-Reflexionspektroskopie, kurz ""Remissionsspektroskopie"" durch, einem Verfahren zur Messung des Absorptionsvermögens der Haut und zur Analyse der Hautfarbe. ""In der Remissionspektroskopie tritt zu der reinen Absorption der Farbstoffe als wesentliche Einflussgröße die Streuung des Lichts an den Strukturen eines trüben Mediums hinzu"" (zitiert nach Westmeyer 1975), die sogenannte ""Streuabsorption"". Hier ergeben sich thematische Schnittstellen und inhaltliche Verbindungen zu den Untersuchungen der Spektralfarben, die Westmeyer ebenfalls betrieb und zu seinen astronomischen Studien, bei denen er unter anderem die Helligkeit von Himmelskörpern fotografierte."

Der Nachlass enthält zum Thema 'Remissionsspektrum der Haut' Studien, Vorträge, Typoskripte, handschriftliche Untersuchungen und Berechnungen und graphische Auswertungen, zum Thema 'Helligkeit von Himmelskörpern' eine Mappe mit gedruckten Stern- und Mondkarten und handschriftlichen Berechnungen zur Brennweite des Kameraobjektivs, eine Sammlung von über 80 Fotografien der Mondoberfläche, größtenteils mit ausführlichen handschriftlichen Bezeichnungen und präziser zeichnerischer Vergrößerung, datiert November 1979 bis Dezember 1980 und 1986 sowie Berechnungen und Exzerpte zu Spektraluntersuchungen, ein Zeichenheft mit eingeklebten Aufnahmen und handschriftlichen Berechnungen zu Kreuzgitterspektren (Tau, Ori,Cep), handschriftliche Berechnungen und gedruckte Hilfstabellen und Kalender u. a. zur Fix-sternbeobachtung, Photographien von Sternbildern und Sternen (Taurus, Orion etc.) im Postkartenformat, davon 34 aus den 1950er und 1960er Jahren, 46 aus den 1980er Jahren und 27 undatierte, alle mit sorgfältiger handschriftlicher Bezeichnung einzelner Sternbilder und zahlreiche Karteikarten mit gedruckten Darstellungen des Sternenhimmels (1957/58) in verschiedenen Jahreszeiten. Zum dritten Thema, der Farblehre und Farbwahrnehmung, hat Westmeyer ein bemerkenswertes Album (30 x 28 cm) zusammengestellt. Es enthält 17 Blätter mit montierten Tafeln mit aquarellierten und bezeichneten Farbmustern, 10 Blätter mit jeweils 3 - 6 aquarellierten, größtenteils abstrakten Farbkompositionen, 4 Blätter mit getuschten Farbtabellen, 6 Blätter mit Farbkompositionen unter Verwendung der Farbmuster, 10 Blätter mit, teils historischen Farbmustern, 22 Blätter mit Farbmustern und Farbkontrasten, und über 50 Blättern mit einge-klebten Kunstdrucken nach Bildern von der Renaissance bis zur Moderne sowie lose beiliegend 9 Blätter mit guachierten Farbmustern; 8 Blätter mit Aquarellen zur Farbenlehre und Farbkreisen nach Hölzel, Runge und, Klee; ein Umschlag mit gedruckten Farbkreisen und 7 Blätter mit kleinen Farbmustern in Guache, sortiert nach Herstellern. Eine ausführliche Beschreibung des Nachlasses senden wir bei Interesse gerne zu.
Preis: 1600 EUR