Buchcover Buchcover
H. R. H. PRINCESS HENRY OF BATTENBERG -: 'Journal' (Rückentitel). Haushaltsbuch der Prinzessin Beatrice Mary Victoria Feodore von Großbritannien und Irland, verwitwete Princess Henry of Battenberg, aus der Zeit um den Ersten Weltkrieg. Englische Handschrift auf Papier, Osborn Cottage und Carisbrooke Castle (Isle of Wight), 1910 - 1925. 381 nummerierte Blätter, davon 298 beidseitig in vorgedruckten Tabellen beschrieben, Blattgröße 33 : 20 cm. Schöner Ganzlederband der Zeit, mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel, Deckel mit hübscher ornamentaler Bordüre, dreiseitiger Goldschnitt und marmorierte Vorsätze (Kanten und Kapitale berieben), Folio.

"Von zwei Schreibern geführtes Haushaltsbuch der Prinzessin Beatrice von Großbritannien (1857-1944), dem neunten und jüngsten Kind von Queen Victoria, deren Sekretärin und ständige Gesellschafterin sie war. Daher zögerte die Königin lange, bevor sie die Einwilligung zur Hochzeit ihrer Tochter mit Heinrich Moritz von Battenberg (1858 - 1896) gab und machte zur Bedingung, dass das Paar bis zu ihrem Ableben bei ihr leben sollte. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor. Prinz Heinrich starb während einer Expedition 1896 an Malaria. Als Wohnsitz diente Prinzessin Beatrice seit dem Tod ihrer Mutter 1901 die beiden Landsitze Osborn Cottage und Carisbrooke Castle auf der Isle of Wight. Nach Beginn des ersten Weltkrieges 1914 änderte sie ihren deutschstämmigen Familiennamen Battenberg in Mountbatten. Die Einträge geben unter dem jeweiligen Datum die Summen, den Zahlungsempfänger und den Verwendungszweck an. Neben festen Ausgaben wie Gehälter und Pensionen, Strom und Gas, Lebensmittelkosten, Spenden für wohltätige Zwecke, Unterhaltskosten für die verschiedene Wohnsitze (auch Kensington Palace) und die dazugehörigen Anlagen wie Ställe und Gärten etc. betreffen die Eintragungen vor allem Alltagsausgaben wie regelmäßige Zuwendungen und Reise- und Hotelkosten der Prinzessin und ihrer Kinder, den Prinzen Alexander, Leopold und - bis zu seinem Kriegstod im Dezember 1914 - Maurice (die Tochter Victoria hatte 1906 in Madrid den spanischen König Alfons XIII. geheiratet). Festgehalten wurden auch Ausgaben für Toilettenartikel, Kleidung, Medikamente, Briefmarken, "amusements", Geschenke, Telefonrechnungen, Unterhalt der Jacht, Zeitungsabonnements u. v. m. Die vierteljährlichen Gesamtabrechnungen zeigen, dass die Einnahmen u a. durch Anteile an Eisenbahn- und Bergbaugesellschaften in den USA, New South Wales und Kanada die Ausgaben regelmäßig nicht decken konnten. - Nahezu fleckenfrei und ungebräunt, sehr wohlerhalten und frisch."
Preis: 2300 EUR