Buchcover
FRIEDRICH II., König von Preußen (1712-1786) -: Die Lieferung seines ungarischen Weines betreffender Brief an den Grafen von Münchow mit eigenhändiger Unterschrift, eine Seite auf einem Doppelblatt, Wasserzeichen CR unter der Krone, 24 x 18,7 cm, datiert Potsdam, 24. April 1743.

"An den Staatsminister Grafen von Münchow, wegen der Beschaffung von Wein aus Ungarn. "Mein lieber ... EtatsMinister Graf von Münchow. Auf Euren Bericht vom 24ten dieses wegen abhohlung der vor Mich zu Preßburg erhandelten Ungrischen Weine, gebe Ich Euch zu antworten, wie es Mir gleich viel ist, wem Ihr die Commission dafür auftragen werdet; Ich würde aber gerne gesehen haben, daß solches schon würklich geschehen wäre, wie es denn von der höchsten Zeit ist, daß es noch ohngesäumt geschehe, da sonst nicht nur die bequemste Saison zum transport solches Weines vergehet und solcher allerhand Hazard exponirt wird, sondern auch die abreyse des Generallieutenant Grafen von Dohna nach Prag, verursachen dürfte, daß es den abgeschikten an hinlänglicher Instruction wegen dieses handels fehlen möchte, da niemand von solchen eigentlich informiret ist, als nur allein vermeldeter Generallieutenant Gr. Dohna ...". Ferner über die Beschaffung der an der zu bezahlenden Summe von 800 Dukaten noch fehlenden 200 Taler durch "Sequestrations Gelder". - Etwas gebräunt, das weiße Blatt mit kl. Läsuren."
Preis: 1200 EUR